The North Face Rucksack Beratung & Ratgeber

The North Face Rucksack Marke
Das kalifornische Unternehmen The North Face wurde im Jahr 1968 gegründet. In den ersten beiden Jahrzehnten der Firmengeschichte war The North Face ein Spezialist für Bergsport. Durch den guten Ruf, den die Produkte in der amerikanischen Bergsteiger-Szene schon früh genossen, konnte das Unternehmen langsam wachsen. Zu einer internationalen Outdoor-Firma wurde The North Face aber erst im 21. Jahrhundert. The North Face gehörte zu den großen Gewinnern des Outdoor-Trends in den USA, der schließlich auch nach Europa überschwappte. Dank eines sehr hohen Qualitätsanspruchs, innovativen Produkten und einer sehr effizienten Fertigungskette ist The North Face mittlerweile eine feste Größe auf dem weltweiten Outdoor-Markt.

Hohe Ansprüche bei Arbeits- und Umweltschutz

The North Face hat maßgeblich dazu beigetragen, dass die amerikanische Outdoor-Industrie heute bei wichtigen Themen wie Arbeits- und Umweltschutz sehr weit vorangeschritten ist. Das hat sehr viel damit zu tun, dass die Bergsteiger-Szene in den USA schon früh ein ökologisches Bewusstsein pflegte. The North Face hat einen großen Anteil daran, dass die renommierte Outdoor Industry Association entstehen konnte. Zudem gehört der US-Hersteller auch zu den Firmen, die bluesign-Zertifizierungen machen lassen. Auch weil Firmen wie The North Face das bluesign-Zertifikat frühzeitig unterstützt haben, gibt es mittlerweile sehr viele Outdoor-Unternehmen, die bluesign-Zertifizierungen machen lassen.

Der The North Face Borealis – Praktischer Daypack mit Notebook-Tasche

Der The North Face Borealis ist ein Tagesrucksack mit einem Fassungsvermögen von 26 Litern. In der Notebook-Tasche aus Neopren kann ein Laptop mit einer Größe von maximal 15,4 Zoll untergebracht werden. Es gibt zwei Seitentaschen für Utensilien, die jederzeit greifbar sein müssen und ein Organizerfach, in dem eine kleine Büro-Ausrüstung Platz findet. Es gibt einen Hüftgurt, der aber bei Bedarf in Aussparungen elegant versteckt werden kann. Der Hüftgurt wird nur bei größeren Gewichten benötigt. Der The North Face Borealis ist ein schicker Tagesrucksack mit vielen praktischen Details und wird in den Farben TNF Black, Cosmic Blue, Tee Frog Green und Summit Gold angeboten.