Deuter Bekleidung & Jacken Beratung


Das oberbayerische Unternehmen Deuter ist und bleibt der Rucksack-Hersteller im Outdoor-Bereich. Der Anspruch der Marke ist die Entwicklung und weltweite Vermarktung funktional und qualitativ hochwertigster Outdoorprodukte, die bei den Konsumenten hoch begehrlich ist.

Das Unternehmen – Historie und Entwicklung

Gegründet wurde Deuter bereits 1898 durch Hans Deuter. Der in Augsburg-Oberhausen die Mechanische Segeltuch und Leinenweberei eröffnete. 1910 stellte das Unternehmen erste Rucksäcke, Tornister, Lager- und Stallzelte her, die 1919 um Koffer- und Lederwaren erweitert wurden. Viele Erfahrungen und Produkttest macht die Marke Deuter bei seinen Expeditionsausrüstungen zwischen 1928 und 1955, zum Beispiel die Bergbesteigungen Nanga Parbat oder die Eiger Nordwand. 1954 wurde das Unternehmen in die Deuter Industriewerke AG-Augsburg umgewandelt. Mitte der 1960ziger stellte Deuter den ersten Nylon-Rucksack am Markt vor, ein Leichtgewicht zu den sonst schwereren Rucksäcken. 1971 übernimmt Deuter die Marktführerschaft in Deutschland für Rucksäcke, Koffer- und Taschenfabrikation. Auch durch Innovation macht sich Deuter als Rucksackspezialist von sich Reden. 1984 führte Deuter das Netzrücken-Tragesystem ein, eine weltweite Revolution im Rucksackmarkt. Bequem und funktionell zugleich, ermöglicht die Zwischenschicht den Abtransport der Hitze und verhindert die Schweißbildung.

1994 wurde die Produktion nach Vietnam verlagert, wo mittlerweile 3.500 Mitarbeiter für Deuter arbeiten. Eine Produkterweiterung fand 1995 statt, ab sofort wurden auch qualitativ hochwertige Schlafsäcke produziert. Seit 2004 wurde Deuter in diesem Segment zum Vollsortimentler, egal ob Kinder-Schlafsack oder der Vierjahreszeiten-Rucksack, es gibt nichts, was es nicht von Deuter gibt. Um die Produkte im Einsatz zu testen, geht die Marke 1997 eine Zusammenarbeit mit dem Verband deutscher Berg- und Skifahrer ein. 2006 übernimmt die Schwan Stabilo Gruppe das Unternehmen. Am Standort Gersthofen wird 2013 das neue Headquarter eingeweiht, wo heute noch der Stammsitz der Gesellschaft ist. Dort arbeiten heute 87 Mitarbeiter. Deuter hat einige Unternehmenswerte definiert, die fest in der Strategie verankert sind…

  • Wir haben Spaß an unserer Arbeit. Nur dann sind wir imstande hoch motiviert unsere Kunden immer wieder zu begeistern und von Deuter zu überzeugen.
  • Bergsport ist die Seele von Deuter. Unsere Produkte sind für den Einsatz in der Natur – um unsere Natur hautnah zu erleben – gemacht. Allein deshalb ist der Umweltschutz für jeden von uns ein ganz persönliches Anliegen, denn nur so können wir die Natur für zukünftige Generationen erhalten.
  • Deuter strebt nach langfristigem Erfolg. Nicht kurzfristige Gewinnmaximierung, sondern die Einheit von Ökonomie, Ökologie und sozialem Handeln gibt Deuter die Basis für eine sichere Zukunft.
  • Sicherheit ist uns wichtig. Dies bezieht sich auf einen sicheren Arbeitsplatz, ebenso wie eine sichere Entlohnung. Das hohe Ansehen der Firma gibt uns ebenso Sicherheit wie das nachhaltig unternehmerische Denken, von dem Deuter getragen wird.
  • Das Team steht bei Deuter im Vordergrund. Wir lösen unsere Aufgaben und Probleme gemeinsam. Dabei handeln wir fair, kollegial und tolerant. Wir zollen unseren Kollegen, Kunden wie auch allen Geschäftspartnern Anerkennung und Wertschätzung. Anderen Hilfe zu geben und auch selbst anzunehmen ist für uns selbstverständlich.
  • Führung verstehen wir als etwas Positives. Sie dient immer der gegenseitigen Motivation. Nach Zielen zu arbeiten, die klar definiert, gemeinsam erarbeitet und transparent sind ist hierbei unerlässlich.
  • Wir legen großen Wert auf ein gutes Betriebsklima. Es sorgt für eine hohe Identifikation mit der Firma, der Marke und mit unserem Aufgabenfeld. Unsere bodenständige Arbeitsweise ist geprägt von Vertrauen und Offenheit im Umgang miteinander. Gegenseitige Akzeptanz ist dazu unabdingbar, insbesondere auch bei der Integration neuer Mitarbeiter.
  • Individualität ist unsere kreative Keimzelle. Jedem Einzelnen wird Raum für Selbstverwirklichung und entsprechendes Entwicklungspotenzial gegeben. Selbständigkeit ist Voraussetzung dafür und muss von jedem Mitarbeiter gelebt werden. Uns liegt viel daran junge Menschen auszubilden, sowohl was ihre Persönlichkeit, als auch ihr Fachwissen anbelangt.
  • Zuverlässigkeit spielt für uns eine zentrale Rolle. Wir stehen zu unseren Aussagen und sind bereit, uns daran messen zu lassen. Für Fehler stehen wir ein und bürgen dafür, diese stets im Sinne unserer Kunden zu korrigieren. Für unsere Kunden und Geschäftspartner aber auch untereinander sind wir erreichbar und pflegen langfristige Geschäftsbeziehungen.
  • Spezialisierung erlaubt uns das zu tun, was wir hervorragend können. Nur so schaffen wir es stets innovativ und dem Rest des Marktes voraus zu sein. Entscheidend, denn Deuter lebt von der hohen Begehrlichkeit seiner Marke. Diese Kompetenz bezieht sich dabei nicht allein auf unsere Produkte, sondern auf unsere komplette Dienstleistung.
  • Marktorientierung ist unser Schlüssel für zufriedene Kunden. Deuter Produktepunkten nicht mit überflüssigen Extras, sondern mit echtem Verbrauchernutzen. Auch unser Service ist kundenorientiert. Beides verbessern wir permanent im Dialog mit unseren Kunden.
  • Höchste Kompetenz ist unser Ziel. Alles was wir tun, wollen wir perfekt verstehen und beherrschen. Diesen Anspruch erheben durchweg, von der Kundenberatung bis hin zur Ausbildung unserer Mitarbeiter. Komplexe Aufgaben packen wir beherzt mit gesundem Selbstbewusstsein an. Dabei stehen wir zielstrebig und engagiert für die beste Lösung ein.
  • Deuter ist absolut authentisch. Wir stehen mit Leidenschaft hinter unserer Arbeit und ihren Ergebnissen. Unsere Mitarbeiter haben selbst Freude an Outdoorsport.
  • Wir sind ein bodenständiges Unternehmen, das auch in guten Geschäftsphasen nicht abhebt. Der freundliche loyale Umgang untereinander und gegenüber unseren Kunden bringt dies zum Ausdruck.

Nachhaltigkeit und Engagement – Der Umwelt zuliebe

Das Unternehmen möchte die negativen Auswirkungen seines Handelns auf Mensch und Natur auf ein Minimum reduzieren. Die Produkte von Deuter sind bluesign zertifiziert. Gemeinsam mit dem DAV Summit Club hat das Unternehmen den „Drecksack“ ins Leben gerufen, mehr als nur ein Müll- oder Aufbewahrungsbeutel. Der Drecksack ist ein Botschafter für den achtsamen Umgang mit der Natur. 1 € kommt direkt einem Projekt der Bergwaldoffensive zugute.

Seit 2011 ist Deuter auch Mitglied der Fair Wear Foundation, eine Organisation die sich für soziale und sichere Arbeitsbedingungen der Zulieferbetriebe einsetzt. Der größte Teil der Produktion wird via Seefracht von Vietnam transportiert und zum Kunden per DHL GOGREEN gebracht.

Der Strom am Standort Gersthofen stammt aus erneuerbaren Energien und wird von Naturstrom geliefert. Einem der vier reinen Ökostrom-Anbieter in Deutschland. Die 2013 gebaute Zentral liegt näher zum Bahnhof, damit die Mitarbeiter diese besser erreichen können. Das Gebäude verfügt über eine Wärmeaustauschpumpe und die Logistikhalle hat eine Fassade aus unbehandeltem Lärchenholz spendiert bekommen. Auch der hauseigene Katalog wird nur mit zertifiziertem Papier produziert und die Produktion wird über print-Co2 kompensiert, einer Initiative die über Klimaschutzprojekte die Bilanz kompensiert.

Seit dem Sommer 2013 ist Deuter eine zertifizierter Ökoprofit-Betrieb. Das bedeutet die systematische Erfassung von Kennzahlen zu Energieverbrauch, Abfällen und Emissionen. Dieses Umweltmanagementsystem ermöglicht dem Unternehmen einen Vergleich zum alten Status Quo zu ziehen und damit Einsparpotentiale zu identifizieren.

Das Produktangebot von deuter – der Rucksack

Deuter ist in zwei Bereichen zu Hause, bei Rucksäcken und Schlafsäcken. Hier ist das Unternehmen für seine konstant hohe Qualität bekannt sowie die Innovationen in diesem Bereich. Innovationen die den Markt revolutionieren, wie beispielsweise der erste Nylon-Rucksack oder das patentierte Aircomfort System, welches seit der Markteinführung 1984 im weiterentwickelt wurde. Auch im Markt der Schlafsäcke ist Deuter nicht untätig. 2010 wurde das Thermo Stretch Comfort System eingeführt, welches ein bequemes Drehen beim Schlafen ermöglicht.