Marmot Bekleidung & Jacken Beratung

Marmot ist ein amerikanischer Hersteller von Sport- und Outdoor-Produkten. Das Unternehmen mit Sitz im kalifornischen Santa Rosa wurde im Jahr 1973 von den Studenten Dave Huntley und Eric Reynolds gegründet und gehört heute zur Jarden Corporation. Die Produkte von Marmot werden international, vor allem in Europa und Nordamerika, vertrieben. Marmot ist zusammen mit der Kletterszene groß geworden und feierte erste Erfolge mit Daunenjacken und Schlafsäcken. In den letzten Jahrzehnten wurde das Angebot erheblich erweitert, allerdings ist immer noch der Klettersport das maßgebliche Innovationszentrum des Unternehmens, denn in den Bergen sind die Ansprüche an Kleidung und Ausrüstung besonders hoch.

Die Amerikaner wollen die besten Outdoor-Bekleidung und –Ausrüstung der Welt herstellen. Innovation, Qualität, Performance und Funktionalität stehen für Sie dabei an erster Stelle. Die kalifornier haben für ihr Material- und Technologieentwicklungen zahlreichen Auszeichnungen erhalten. Outdoor-Enthusiasten finden bei der Marke sicher das passende Produkt.

Das Unternehmen – Historie und Entwicklung

Der Grundstein für die spätere Gründung wurde 1971 durch Eric Reynolds und Dave Huntley gelegt. Die beiden Studenten waren für ein Glaziologie-Projet der University pf California Santa Cruz auf den Junear Icefields in Alaska unterwegs. Die Bedingung für die Aufnahmen in den Kletter-Klub war zusammen mit einem anderen Marmot einen vergletscherten Gipfel zu bezwingen. Zu der Zeit experimentierten sie für die eigenen Expeditionen mit Daunen für Jacken, Westen, Parka und Schlafsäcken.

Die eigentliche Firmengründung folgte im Jahr 1974, mit dem Ziel die eigene Kletterausrüstung herzustellen. Dazu wurde ein altes Steinhaus in Grand Junction, Colorado, angemietet, wo die beiden einen Skiverleih und Laden für Daunenjacken unter dem Namen Marmot Mountain Works betrieben. Marmot bedeutet Murmeltier. Zu den beiden Initiatoren stieß Tom Boyce dazu, der in Peru den Filmemacher Mike Hoover kennenlernte. Das Treffen sollte sich als erster Großauftrag entpuppen, den Mike drehte im Herbst des Gründungsjahres die 20th Centura Fox Produktion „The Eigner Sanction“ mit Clint Eastwood und bestellte bei dem Trio 108 Daunenjacken für den Hollywood-Dreh. 1976 lernte Eric Joe Tanner von W.L. gore Associates kennen und erkannte das Potenzial des innovativen Materials für die Outdoor-Bekleidung und auch –Ausrüstung. Marmot stellte die gesamte Kollektion auf GORE-TEX um. Das Unternehmen ist der Pionier im Umgang mit GORE-TEX und blickt auf die längste Partnerschaft im Outdoor-Markt mit dem Unternehmen zurück.

Die Marke verkauft ihre Produkte in über 44 Ländern, davon allein mit 600 Händlern in den USA und 800 in Europa. Das Headquarter von Marmot steht in Rohnert Park, Kalifornien.

Marmot setzt auf Recycling, faire Arbeitsbedingungen und Tierschutz

In den letzten Jahren hat Marmot zunehmend die eigenen Ansprüche hinsichtlich der Herstellung der Bekleidung erheblich erhöht. Die Kunden können durch das Label UpCycle beim Kauf mit einem Blick erkennen, dass das Produkt aus recyceltem Polyester hergestellt worden ist. Mit einer eigenen Vendor Compliance Policy diktiert Marmot allen Lieferanten Mindeststandards, die unter anderem ein Verbot von Kinderarbeit und Tierschutz-Vorgaben beinhalten. Zudem unterstützt Marmot das bluesign-System, bei dem es darum geht, die gesamte Produktion von Textilien so zu gestalten, dass Umwelt- und Tierschutz in der kompletten Herstellungskette angemessen berücksichtigt werden.

Nachhaltigkeit und Engagement – People. Product. Planet.

Das Unternehmen verschreibt sich einer dreifachen sozialen und ökologischen Verantwortung.
People steht dabei für menschenwürdigen und fairen Arbeitsbedingungen, die Unterstützung sozialer Einrichtungen sowie die Förderung einer multikulturellen Unternehmensanschauung. Product ist das Versprechen die hochwertigste Outdoor-Ausrüstung herzustellen, die den Anforderungen von Outdoor-Enthusiasten und Expeditions-Profis gerecht werden. Planet meint die kontinuierlichen Schritte zu nachhaltigen und umweltfreundlichen Produkten sowie einem global-ökologischem Bewusstsein.

Das Unternehmen unterstützt regionale Projekte. Integrität, Respekt für das Individuum, Nachhaltigkeit, Exzellenz und Verantwortung sind die Prinzipien, denen Marmot sich aus Überzeugung verpflichtet hat.

Marmot ist Mitglied in zahlreichen Initiativen, die diese Prinzipien anwenden, fördern und auchn im Produktionsalltag kontrollieren:

  • Bluesign
  • Marmot upcycle
  • GOTS zertifiziert, EOCA
  • Cocona
  • Responsible Down Standard
  • Vendor Compliance Policy, eine Verpflichtung zur Einhaltung internationaler Standrads für Arbeitsrecht

Des weitern fördert das kalifornische Unternehmen Gruppen, die sich für die Verbesserung von sozialen und ökologischen Gesichtspunkten einsetzen:

  • dZi Foundation
  • Cancer Climber Association
  • Guide Dogs for the Blind
  • Clicks with Picks
  • SOS Kinderdörfer
  • Terre des hommes

Das Produktangebot von Marmot – die beste Outdoor-Bekleidung

Die Marke hat immer die besten Outdoor-Produkte im Blick, kein geringerer Maßstab wird an die Herstellung angelegt, als die Benchmark für alle anderen Unternehmen im Outdoor-Markt zu sein.

Die Marke produziert Outdoor-Bekleidung für Frauen, Männer und Kinder sowie Zelte, Schlafsäcke, Kletter Equipment und Rucksäcke. Im Angebot sind Funktionsjacken, Daunenjacken, Softshell, Fleece, Doppeljacken, Fitness- und Trainingsjacken, Westen, Hemden, Hosen, Midlayer, Baselayer, T-Shirts, Pullover, Mützen, Handschuhe, Gürtel und Schals.

Das Alpinist Jacket – Regenjacke für Käufer ohne Kompromissbereitschaft

Das Alpinist Jacket wird aus dem Top-Material von Gore-Tex hergestellt. Die 3-lagige Pro Shell ist abriebfest, robust und bleibt auch im heftigsten Gewitter wasserdicht. Die Atmungsaktivität ist überragend, so dass das Alpinist Jacket auch bei schweren Bergtouren gut funktioniert. Die atmungsaktive Hardshelljacke hat ein einfaches, aber sehr funktionales Design. Die Kapuze ist selbstverständlich helmtauglich und die diversen Außen-und Innentaschen sind an vorteilhaften Stellen zu finden. Rucksackwanderungen sind mit dem Alpinist Jacket problemlos möglich, denn die Jacke hält einiges aus. Angeboten wird diese Jacke von Marmot in den sehr ansprechenden Farben Schwarz, Blau, Gelb und Rot.