Meru Bekleidung & Jacken Beratung

Meru ist eine Marke von Globetrotter Ausrüstung. Globetrotter ist der größte Anbieter im Outdoor-Bereich in ganz Europa und hat Produkten von zahlreichen renommierten Outdoor-Marken im Sortiment. Darüber hinaus gibt es aber mit Meru und Kaikkialla auch zwei Eigenmarken, die in den letzten Jahren eine immer größere Bedeutung gewonnen haben. Globetrotter arbeitet mit diversen Händlern und Herstellern zusammen, um eine breite Palette an Outdoor-Produkten unter eigenen Labels anbieten zu können. Die Produktion findet unter anderem in Vietnam, Indien, China, Süd- und Osteuropa statt. Die Meru-Produkte sind im unteren bis mittleren Preissegment angesiedelt.

me°ru’ ist ein mythischer Berg und bildet gemäß der hinduistischen, jainistischen und der buddhistischen Kosmogonie das Zentrum des Universums und ist der Wohnsitz der Götter. Nach diesem Berg wurde die Bergsport-Marke me°ru’ benannt. Die in Italien beheimatete und gefertigte Outdoor-Bekleidung bietet Jacken, Hosen, Rucksäcke, Taschen, Schlafsäcke und sonstige Ausrüstung für viele Outdoor-Aktivitäten.

Das Unternehmen – Historie und Entwicklung

me°ru’ gehört zur Firma Eurofamily, einem seit 12 Jahren erfolgreichen und europaweit agierendem Interessenverbund führender Sport- und Outdoor-Fachhändler aus Deutschland, Italien, Österreich und der Schweiz. Zu dem Unternehmen gehören auch Marke wie beispielsweise HotStuff und KAIKKIALLA.

Die me°ru’ Produkte werden in Europa, inklusive Ost- und Südeuropa, gefertigt als auch in China, Vietnam und dem indischen Kontinent. Bei der Auswahl der Fertigungsstätten wird auf kurze Transportwege geachtet, so dass die Material, Rohstofflieferanten und der Konfektionär idealerweise aus der selben Region stammen. Die Produktion der Bekleidung und textiler Accessories erfolgt in Zusammenarbeit mit 15 Herstellern. Die Italiener setzen auf langfristige Partnerschaften sowie den persönlichen Kontakt mit den Lieferanten, um so die Kontrolle über die Arbeitsbedingungen vor Ort sicherstellen zu können.

Die Firma hat ihren Hauptsitz in Bozen, Italien. Produziert werden vor allem Outdoor-Jacken, Hosen, Rucksäcke, Taschen, Schlafsäcke und sonstige Ausrüstung. Kaikkialla und me°ru’ sind die Marken von Globetrotter.

Nachhaltigkeit und Engagement – the origin of nature

me°ru’ ist Mitglied der Business Social Compliance Initiative, einer Organisation die sich für faire Arbeitsbedingungen einsetzt. Dieser Aufgabe widmet sich auch me°ru’, mit der Verpflichtung zur Einhaltung der BSCI-Leitlinien. Über das BSCI-Netzwerk erwartet das Unternehmen die verbesserte Einhaltung ihrer Prinzipien über Audits in der Lieferkette.

Auch in der Materialauswahl achtet me°ru’ auf eine schadstoffarme und möglichst umweltfreundliche Alternative, ohne dabei jedoch die Funktionalität seiner Produkte außer Acht zu lassen. SO setzt die Outdoor-Marke zunehmend auf bluesign-zertifizierte und ÖkoTex 100 Materialien.

Die Verkürzung von Lieferwegen sowie ein ressourcenschonender Materialeinsatz sind das ständige Bestreben des Unternehmens, um die Natur so wenig wie möglich zu belasten. Dazu sind die Lieferanten aufgefordert ihren Einsatz zu belegen und auch über Zertifizierungen zu dokumentieren.

Meru als wichtige Ergänzung für das Globetrotter-Sortiment

Der große Erfolg von Globetrotter hat nicht zuletzt viel damit zu tun, dass der Händler von Anfang an auf hochwertige Produkte gesetzt hat. Im oberen Preissegment ist Globetrotter seit jeher hervorragend ausgestattet. Im unteren und mittleren Preissegment gab es hingegen lange Zeit die eine oder andere Lücke, so dass die Schaffung der Marke Meru vor allem den Zweck hatte, das eigene Portfolio zu ergänzen. Meru soll aber keine unmittelbare Konkurrenz für die zahlreichen Kooperationspartner sein. Bei der Herstellung der Meru-Produkte wird von Anfang an darauf geachtet, dass die Lieferanten für faire Arbeitsbedingungen und Umweltschutz sorgen.

Das Produktangebot von me°ru’

Die me°ru’ Produkte werden von den Mitarbeitern der Outdoor-Fachgeschäfte entwickelt, so dass ein reichhaltiges Wissen und Erfahrung in die Produktentwicklung einfließt. Gefertigt wird die Outdoor-Bekleidung und Outdoor Ausrüstung für Globetrotter Ausrüstung, die die Hausmarken Black Bear und Four Seasons ersetzen. Die Produkte bestechen durch sein sehr gutes Preis- und Leistungsverhältnis.

Angeboten wird eine Sortimentsvielfalt mit hohem Qualitätsanspruch und Innovationen für Männer, Frauen und Kinder. Es gibt Outdoor-Jacken, Hosen, Rucksäcke, Taschen, Schlafsäcke und sonstige Ausrüstung für jeden Anspruch und viele Outdoor-Terrains.

Das Meru Boston Jacket – Leichte Regenjacke für Gelegenheitswanderer und den Alltag

Das Meru Boston Jacket ist eine Hardshelljacke mit einem exzellenten Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Jacke wird aus Polyester hergestellt und hat eine High Performance PU-Beschichtung. Atmungsaktivität, Wasserdichtigkeit und Winddichtigkeit sind beim Meru Boston Jacket sehr gut. Das Meru Boston Jacket lässt sich zudem mit dem Boston Fleece-Jacket kombinieren (einzippbar), so dass aus der dünnen Regenjacke bei Bedarf eine warme Regenjacke für kühle Frühlings- und Herbsttage wird. Aufgrund des günstigen Preises lohnt sich die Anschaffung auch für Menschen, die nur ab und zu einmal eine Wanderung machen und für diesen Zweck eine ordentliche Regenjacke benötigen. Für Spaziergänge, gelegentliche Wanderungen und den Alltag ist das Meru Boston Jacket eine hervorragende Wahl.