Meindl Bekleidung & Jacken Beratung


Das Familienunternehmen aus Bayern blickt auf eine über 300 Jahre alte Schuhmachererfahrung zurück und diese Expertise zahlt sich heute aus. Meindl ist das Unternehmen für Wanderschuhe und einer der wenigen Schuhunternehmen mit echter Produktion am Standort Deutschland. Made in Germany ist in dem familiären Traditionshaus nicht nur ein Aushängeschild.

Das Unternehmen – Historie und Engagement

Aus Bayern in die Welt. Die erste Erwähnung geht auf Petrus Meindl – einem Schuhmacher aus Kirchanschöring in Bayern – im Jahr 1683 zurück. Das Unternehmen Meindl ist heute noch ansässig in dem bayerischen Ort und das Handwerk und die Schuhmachererfahrung haben Tradition in dem Familienunternehmen. Meindl, wie wir es heute kennen, geht auf die Gründung 1928 durch Lukas Meindl zurück. Da die Konkurrenz im Schuhbereich zu dieser Zeit hoch war, konzentrierte sich der Betrieb zunächst auf die Produktion von Lederhosen und Lederwaren. Doch die jahrhundertealte Schuhmachererfahrungen sind nicht wegzudenken aus dem Produktionsalltag und Ende der 1940er Jahre wurden vermehrt Arbeits- und Bergschuhe hergestellt. Die Meindl`s waren und sind Schuhmacher, so ergab sich mit jeder Übergabe an die nächste Generation der Ausbau und die Besinnung auf das alte Handwerk. Meindl arbeitete in der 1980er Jahren als einer der ersten deutschen Unternehmen mit W.L. Gore Associates zusammen und verwendete die wasserdichte und atmungsaktive Technologie GORE-TEX für seine Wanderschuhe.

Lukas Meindl – auch wieder Schuhmacher – übernahm 1990 die Abteilung Produkt & Entwicklung. Seit Mitte der 1990er Jahre stellt der Familienbetrieb auch Bekleidung her. Als erstes wurde die Marke Hubert von Goisern eingeführt, später die Landhausmodemarke Luis Trenker. Das Unternehmen verkauft mittlerweile seine Schuhe in der ganzen Welt. Das Unternehmen erzielte mit 250 Mitarbeitern über 60 Millionen Euro Umsatz. Ein Marketing-Highlight war 2012 der Sprung des Extremsportlers Felix Baumgartners aus einer Höhe von 39 Kilometern. Er trug dabei das Model Stratos von Meindl, welches eigens für dieses Ereignis angefertigt wurde.

Nachhaltigkeit und Engagement – Die Unternehmensökologie

Mit der Übernahme der Produktentwicklung 1990 durch Lukas Meindl hielt auch ein Verantwortungsbewußtsein für die ökologischen Auswirkungen der Produktion und Entsorgung Einzug in das Unternehmen. Bereits 1 Jahr später gründete Lukas Meindl einen Umweltausschuss, der die verschiedenen Abteilungen des Betriebs durchleuchtete, um möglichst nachhaltig zu agieren. Bereits 1992 gabe es den ASU-Preis für die Unternehmensökologie. Auch die Stiftung Warentest honorierte das bayerische Engagement immer wieder mit Auszeichnungen. 1993 wurde in Zusammenarbeit mit der DGW ein Recycling-System für Schuhe entwickelt, für die umweltgerechte Entsorgung.

Das Produktangebot von Meindl – Schuhe, Made in Germany

Meindl gilt heute bei Outdoor-Fans und Bergsteigern gleichermaßen als Synonym für zuverlässige Schuhe für jedes Gelände. Die Produktion eines modernen Trekkingschuh’s vollzieht sich in rund 200 Arbeitsschritten, viele davon werden von den Mitarbeitern in Kirchanschöring durchgeführt. Das Unternehmen produziert seine Schuhe ausser am Heimatort noch in Italien, Slowenien und Ungarn.Sport und Freizeitschuhe der zugehörigen Magic Gruppe werden in Fernost produziert. Mittlerweile produziert die Marke über 1 Millionen Schuhe. Die Meindl Qualität wurde mehr als einmal ausgezeichnet und die Firma hät die Schuhmachertradition durch Einfallsreichtum, Flexibilität und Marktorientierung aufrecht. Neben Berg- und Trekkingschuhen stellt Meindl auch Sport- und Freizeitschuhe, Haferlschuhe, Halbschuhe, Jagdschuhe, Winterstiefel, Sandalen und auch Socken her. Auch Schuhe für Kinder und Jugendliche sind im Angebot.

Das Unternehmen hat im Laufe der Jahre eine Reihe von technischen Innovationen entwickelt:

  • MFS®
  • MFS®-Vakuum
  • Alpin
  • Echt Zwiegenähte
  • Air Revolution®
  • Light Hiker
  • Kinder & Jugend
  • Magic
  • Trail Activity & XO®-System
  • Travel by Meindl
  • Comfort fit® Wellness Sport
  • Comfort fit® Wellness Walking
  • Comfort fit® Wellness Hiking

Getreu dem Motto „Shoes for Actives“ unterstützen diese Technologien die Outdoor`ler genauso wie die Freizeitsportler, Wanderer und auch offizielle Institutionen wie die Polizei oder Bundeswehr setzen bei den Schuhen auf die Traditionsschuhmarke. Die verschiedenen Technologien sind für die Dämpfung und Belüftung, der optimalen Passform, Anpassung, Absorption, Formstabilität, Leichtigkeit, Wasserdichtigkeit, Tragekomfort und Grip notwendig und kommen, je nach Gelände und Schuhmachart, in den verschiedensten Fabrikaten zum Tragen. Auch bei der Logistik geht die Firma innovative Wege. So wurde ein neues Logistikzentrum gebaut, welches zum Teil mit Robotern ausgestattet ist.