Fjällräven Bekleidung & Jacken Beratung

Fjällräven ist ein schwedischer Hersteller von Bekleidung und Ausrüstung für den Outdoor-Bereich. Das Unternehmen wurde im Jahr 1960 gegründet und hat seinen Firmensitz in Örnsköldsvik. Fjällräven ist das schwedische Wort für Polarfuchs und genau dieses Tier ist auch auf dem Fjällräven-Logo zu sehen. Die große Erfolgsgeschichte von Fjällräven hängt eng zusammen mit der Entwicklung des robusten Mischgewebes G1000, das in Verbindung mit Grönlandwachs zu einem wasserabweisenden Material für Jacken und Hosen wird. Mittlerweile ist das von Åke Nordin gegründete Unternehmen an der Stockholmer Börse notiert und verkauft seine Produkte in mehr als 20 Ländern.

Fjällräven stellt Kleidung für Praktiker her

Eines der Erfolgsgeheimnisse von Fjällräven ist die enge Verbindung zu den Menschen, welche die Kleidung tragen. Neue Materialien und Konzepte werden nur dann auf den Markt gebracht, wenn sie harte Praxistests überstehen. Fjällräven ist nicht nur bei Outdoor-Fans, sondern auch bei Jägern sehr beliebt, nicht zuletzt weil die Produkte langlebig und funktional sind. Fjällräven engagiert sich für den Umweltschutz und verwendet bevorzugt umweltverträgliche und CO2-kompensierte Materialien. Fjällräven engagiert sich auch für den Schutz des Polarfuchses. Zu den interessanten Innovationen der letzten Jahre gehört EcoShell. Dabei handelt es sich um eine Hardshell, die aus recyceltem Polyester hergestellt wird.

Das Unternehmen – Historie und Entwicklung

Aus der Rucksack-Not wird eine Tugend. Angefangen hat die Unternehmensgeschichte mit einem unbequemen Rucksack und einem umtriebigen 14-Jährigen Jungen, der sich nicht mit gegebenen Tatsachen abfindet, sondern bessere Lösungen sucht. So wurde der Holzrahmen für Rucksäcke erfunden, der beim Tragen zu einer wesentlich besseren Lastenverteilung sowie Belüftung zwischen Rucksack und Tragendem führte. Mit 24 Jahren gründete Åke Nordin das Unternehmen.

Heute gehört die Marke Fjällräven zu den europaweit führenden Herstellern von Outdoor-Kleidung und Outdoor-Equipment. Das Unternehmen verkauft in über 20 Ländern und gehört zu einer Tochtergesellschaft der Fenix Outdoor AB. Übersetzt heißt die Marke Polarfuchs, welches auch als Bildmarke im Logo verankert wurde. Fjällräven veranstaltet regelmäßig Winter- und Trekkintouren, wie zum Beispiel das Fjällräven Polar Hundeschlittenrennen oder die Fjällräven Classic, eine 110 km lange Trekking-Tour und Volksfest zugleich. Die Veranstaltungen dienen nicht nur der Markenbildung, sondern auch dem Produkttest unter realen Bedingungen in der Natur.

Nachhaltigkeit und Engagement – Die Natur hautnah erleben

Als schwedisches Unternehmen ist Fjällräven eng mit der Natur verbunden. Um der ökologischen Verantwortung Rechnung zu tragen, hat die Firma eigene Nachhaltigkeitsrichtlinien verfasst. Als Symbol hat sie den Kompass für die Navigation gewählt und für jeden – der englischen Anfangsbuchstaben der Himmelsrichtungen – ein Feld definiert, das es nachhaltig zu bearbeiten gilt. N steht für die Natur und Umwelt, E steht für Finanzen und Geschäftsprozesse, S für gesellschaftliche Verantwortung und W für Wohlbefinden. Diese Richtlinien dienen der Orientierung bei sämtlichen Geschäftsprozessen, so dass am Ende ein möglichst nachhaltiges Produkt herauskommt. Im Einzelnen ergreift das Unternehmen folgende Maßnahmen:

  1. Materialauswahl und Herstellungsverfahren: im Fokus der Produktion steht die ständige Verbesserung der Prozesse, die Reduktion vom Wasser-, Energie- und Chemikalien-Verbrauch und die bewusste Auswahl nachhaltiger Rohstoffe.
  2. Tierschutz: Tiere sollen für die Produktion der Outdoor-Bekleidung nicht leiden müssen, weshalb die Gewinnung von Daunen bei Fjällräven zu den strengst überwachtesten der gesamten Branche gehört.
  3. Fair Production: Fjällräven setzt sich für ständige Verbesserungen der Arbeitsbedingungen bei den Zulieferern ein und fördert dort konkret die soziale Entwicklung über geeignete Maßnahmen. Seit 2013 ist das Unternehmen Partner der international tätigen Organisation Fair Labor Association (FLA), die sich für weltweite faire und soziale Arbeitsbedingungen einsetzt.
  4. Wohlbefinden und Gesundheit: Für die Firma ist es selbstverständlich, dass die Mitarbeiter von einem gesunden und sicheren Arbeitsumfeld umgeben sind.
  5. Förderung von Outdoor-Aktivitäten: Fjällräven setzt sich dafür ein mehr Menschen für Outdoor-Aktivitäten zu begeistern. Denn wer von der Natur begeistert ist, setzt sich für den Erhalt dieser ein und schätzt diese, eine Voraussetzung für Umweltengagement.

Das Produktangebot von Fjällräven – Zeitlose, bequeme, funktionale und haltbare Schweden-Klassiker

Das Produktsortiment von Fjällräven umfasst neben Outdoor-Kleidung vor allem Rucksäcke, Zelte und Schlafsäcke sowie auch spezielle Jagd-Ausstattung. Das Motto von Fjällräven ist die Herstellung von Outdoor Equipment, dass die Natur so greifbar und nah erlebbar für den Menschen macht wie nur möglich. Die Designer und Mitarbeiter von Fjällräven orientieren sich bei der Entwicklung immer an der Funktionalität, der Haltbarkeit, einer Zeitlosigkeit sowie Zuverlässigkeit, der Benutzerfreundlichkeit und Vielseitigkeit, welches nicht nur die Unternehmenswerte widerspiegeln, sondern auch das Produktversprechen an die Outdoor-Kunden ist. Schnelltrocknende Stoffe, bequeme Schnitte für eine optimale Bewegungsfreiheit, innovative und leichte Materialien, alltagstaugliche, zeitlose Designs und funktionelle Details wie UV-Schutz, Wasserdichtigkeit und Knitterschutz sind Kennzeichen der Fjällräven Produkte. Eine Innovation ist die Kombination aus Stoffen mit der Nikwax-Behandlung, die die Textilien wasserdicht macht und sehr schnell trocknen lässt. Das dicht gezwirnte Gewebe hält den Wind erfolgreich ab, außerdem zeichnet es sich durch Langlebigkeit und Robustheit aus. Diese Wachsversiegelung ist ein Schutz vor Verschmutzungen. Mit dem LPC Stretch-Gewebe von Fjällräven hat das Unternehmen ein extrem stabiles und hochelastisches Material entwickelt. Das G-1000-Gewebe ist eine weitere Innovation der Schweden, denn es ist durch sein gewachstes Material absolut wasserdicht.

Barents Pro – Die klassische Outdoorhose aus G1000

 

Die Barents Pro ist eines der bekanntesten und erfolgreichsten Produkte der Fjällräven-Firmengeschichte. Die Outdoorhose aus G1000 (65 % Polyester, 35 % Baumwolle) hat  7 Taschen, unter anderem auch eine Axttasche, und Verstärkungen an den Knien und am Gesäß. Die Barents Pro gibt es mittlerweile auch als Regenhose mit einer wasserdichten Hydratic-Membran. Das klassische Modell wird allerdings gewachst ausgeliefert und ist deswegen wasserabweisend. G1000 wird nicht zu Unrecht als klassische Softshell bezeichnet, denn das Material ist komfortabel, wasserabweisend und funktional. Fjällräven ist speziell für Outdoor-Freunde, die in gemäßigten Breiten oder im Norden unterwegs sind, sehr interessant.